Tagesklinik Kindergartenkinder

In unserer Klinik, direkt am Schwanenteich gelegen, behandeln wir Kindergartenkinder im Alter von 3 - 6 Jahren. Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus Fachkräften aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Heilerziehung, Pädagogik und Sozialpädagogik zusammen. Aufgrund des jungen Alters der Kinder ist uns die enge Zusammenarbeit mit den Eltern sowie den Heimatkindergärten sehr wichtig. Gemeinsam wollen wir den Kindern neue Formen der Alltagsbewältigung, soziale Kompetenzen und Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung vermitteln. Es besteht daher die Möglichkeit von Hospitationen für Eltern und Erzieher/innen.

Kontakt

Tagesklinik Kindergartenkinder
Chefärztliche Leitung
Prof. Dr. Frank Häßler
Leitung
Michaela Conrad
Standort
Tagesklinik Kindergartenkinder
Kuphalstraße 80
18069 Rostock

Leistungen

Das Aufgabengebiet der Tagesklinik umfasst die Diagnostik und Behandlung einer großen Bandbreite von psychiatrischen Störungsbildern im Kindesalter. Die Behandlung orientiert sich an den besonderen therapeutischen Bedürfnissen der jungen Kinder und umfasst zunächst eine fundierte medizinische und psychologische Diagnostik. Unsere Therapieangebote basieren auf psychodynamisch, verhaltenstherapeutisch und systemisch orientierter Einzel- und Gruppenarbeit.

Unser Behandlungsangebot:
 

  • Entwicklungs- und Verhaltensstörungen

  • frühe Interaktions- und Bindungsstörungen

  • Aufmerksamkeits- und hyperkinetische Störungen (ADS/ADHS)

  • Störungen des Sozialverhaltens

  • depressive Störungen

  • Angststörungen (Trennungsängste, Phobien, generalisierte Angststörungen)

  • Essstörungen

  • Ausscheidungsstörungen (exzessives Einnässen oder Einkoten)

  • Schlafstörungen

  • Mutismus (Sprechverweigerung)

  • Spiel- und Interaktionsstörungen

  • Kontaktprobleme mit Gleichaltrigen und Erwachsenen

  • Psychosomatische Störungen

  • impulsive Störungen (Wutausbrüche oder Aggressionen)

 

Unsere Behandlungsmethoden:

  • Bewegungs- und Physiotherapie 

  • Musik- und Ergotherapie 

  • Kunst- und Kreativtherapie 

  • Logopädie 

  • heilpädagogische und sozialpädagogische Betreuung

Aufnahme

Nach telefonischer Anmeldung vereinbaren wir ein Vorgespräch mit dem Kind und den Bezugspersonen. Die Aufnahme in unsere Tagesklinik erfolgt dann entsprechend dem Alter und Entwicklungsstand des Kindes mit einem Einweisungsschein vom ambulant behandelnden Arzt. Vor Beginn der Behandlung schließen wir eine individuelle Therapievereinbarung ab.

Therapiezeiten

  • Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr

  • Freitag von 8.00 bis 13.30 Uhr

Entlassmanagement

Nach der Entlassung aus der Tagesklinik bieten wir eine fachlich begleitete Wiedereingewöhnung in den Alltag, insbesondere auch in den Heimatkindergarten, an.